Alles ist gut !!!
Alles ist gut !!!

Radtour 2017

Korrigierte Version. Zur Anregung oder Abschreckung!
Radtour 2017.pdf
PDF-Dokument [18.6 MB]

Allgäu April 2017

Jahrewechsel im Allgäu 2014-2015

Juli 2013 die 6'er WG unterwegs auf dem Hase-Lüne Radweg

2 Sechstel Hasen

März 2012 Julianadorp an Zee

Fünf Tage an der holländischen Küste sind normalerweise für mich Höchststrafe! Keine Berge, nur große Sandhaufen mit Grasbewuchs, die das Meer davon abhalten Holland absaufen zu lassen. Wasser soweit das Auge reicht. Wind der einem, sofern vorhanden, ständig an den Haaren zerrt. Wer findet das schön? Doch, ich muß es zugeben, es kann auch sehr entspannend sein: Ein gemütliches Häuschen mit offenem Kamin; bequeme Ruhemöbel die aus fünf Minuten ganze Stunden werden lassen. 

Der  meist graue Himmel wird zum Relaxfaktor. Es hätten auch ein paar Tage mehr sein dürfen!

Yvonne, ich liebe Dich!

4. Advent 2011, mit der 6'er WG in Antweiler

Michael hat sich nicht lumpen lassen und uns wieder einen coolen Wagen aus der Sternen-Modellpalette zur Vefügung gestellt. V6, 3,0L Diesel mit allem was das Herz begehrt: Leder. Klima, automatisch öffnende Türen usw. Die Chauffeure konnten sich garnicht einigigen, wer denn nun fährt. Ich halte mich aus solchen Diskussionen grundsätzlich raus! Pünkktlich um 10 Uhr waren wir vor Ort um das gemeinsame Frühstück im Kunst-Werk zu zelebrieren.

Markus, der Sohn des Hauses, organisierte Alles was in Küche und Keller aufzutreiben war. Vieleicht sehen wir ihn ja bald als Model auf dem Titelbild einer Modezeitung wieder. Wir drücken ihm die Daumen!!!

Die Bruder Klaus Kapelle und den Weihnachtsmarkt auf der Burg Satzvey besuchten wir selbstverständlich auch. Das wir uns die leckeren Törtchen nicht entgehen ließen war klar. Bei "Don Antonio" in MG-Neuwerk beendeten wir den schönen, ruhigen Tag.

Ausflug zu den Süchtelner Höhen 1. November 2011

Auf dem Jakobsweg durch die Eifel Oktober 2011

Auf dem Jakobsweg von Stotzheim nach Trier
Pilgerbericht mit Gefühl und Humor
Jakobsweg Oktober 2011.pdf
PDF-Dokument [265.2 KB]

Der Fünf Flüsse Radweg August 2011

Fünf Flüsse Radweg 2011.pdf
PDF-Dokument [204.7 KB]

Rauen, eine der schönsten Oasen Deutschlands

"Gartenlust" auf Schloss Dyck, 23. Juni 2011

Santiago de Compostela Juni 2011

Agnes wollte ihren sechzigsten Geburtstag nicht zu Hause feiern. Somit lud sie die Sechser-WG nach Santiago ein. Sehr geehrt und hoch erfreut nahmen wir die Einladung an. Kurz und gut, es waren traumhafte Tage! Unkompliziert, fröhlich, besinnlich, ergreifend und trotz des kurzen Aufenthaltes auch erholsam.

Danke Agi!!!!

Impressionen aus Santiago

2011 Wanderurlaub auf Mallorca, der keiner wurde!

Und Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt! Planen kann man so ziemlich Alles, die Gesundheit allerdings nicht. Nach einer fiebrigen Bronchitis erkundeten wir die Insel mit dem Auto.

Wanderung durch die Donk 09.01.2011

Für alle die sich in Mönchengladbach und Umgebung nicht auskennen, die Donk ist ein kleines ländliches Waldgebiet. Für kleine Wanderungen und Spaziergänge, sowie für Jogger und Radler wunderbar geeignet. Das Schöne ist, dass wir zu Fuss in wenigen Minuten darin eintauchen können.

Beim Fällen von Bäumen gibt es dekorative Abfallstücke zu entdecken, kleine Kunstwerke am Wegesrand. Natürlich habe ich es mitgenommen. Ein loderndes Feuer, die Krone vom Waldkönig oder die Umrisse einer Kathedrale, jeder kann für sich entscheiden was es sein könnte.

2. Advent 2010, Frühstück der 6'er WG in Antweiler

Die Ausstellung 'Engel zwischen Licht und Schatten' bot eine Vielfalt von modernen Interpretationen.

Nach dem ausgiebigen Frühstück besuchten wir auf Empfehlung von Frau Jacobs, der Inhaberin des KUNST-werk, noch den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt an der Burg Satzvey. Ein paar typische Dinge erstanden wir: 1,5 Kg Parmesan, ein Fläschchen 22 Jahre alten Balsamico, 1 Rapssamenkissen und eine Dekokordel mit Glöckchen.

Die Kälte und der anhaltende Schneefall trieb uns wieder zurück in das gemütliche 'KUNST-werk'. Das vom letzten Besuch überfällige Bild von den gerühmten Törtchen, liefere ich hiermit nach.

Die Rückfahrt meisterte unser Chauffeur bei Blitzeis und Schneegestöber. Zurück in den heimischen Gefilden besuchten wir den Weihnachtsmarkt in Waldniel und die Pizzeria am Marktplatz.

2010 Oktober Jahrhundertweg (Monschau-Eifel)

Das Wetter sollte eigentlich bis zum Abend stabil bleiben, blieb es aber nicht! Die neue Kamera (Canon EOS 500D) wollte ausprobiert werden. Die graue Herbststimmung berührte uns nicht weiter. Wir freuten uns auf den Tag und konnten ihn geniessen.

2010 Oktober, Bummel durch Eupen (Belgien)

2010 September, Wanderung der 6' er WG um die Bruder Klaus Kapelle

Das Bild stammt von Klaus Boenigk, auf dessen Homepage:

www.photoschau.de können Sie sich faszinierende Aufnahmen ansehen!

2009 Solo- Pilgertour

Das Leben ist viel zu kurz und endet meistens tödlich! Warum Wünsche aufschieben, wenn sie sofort realisierbar sind? Da geistert immernoch die Pilgerreise nach Rom in meinem Kopf herum. Mal sehen, irgendwann ist es soweit.

Alleine mit dem Rucksack durch die Eifel.
Solo.pdf
PDF-Dokument [20.8 MB]

2009 Frühling in Rauen/Allgäu

Nähere Informationen unter: www.wagner-bioferienhof.de

2009 Fahrradtour von Bayreuth nach Mainz

Leck Main Po Rhein Oder Warthe.pdf
PDF-Dokument [79.0 MB]

2008 Der Rheinradweg von Mönchengladbach zum Bodensee

Wie weit ist es eigentlich bis zum Bodensee? Um diese Frage beantworten zu können, setzten wir uns auf die Räder und haben es nachgemessen.

Fahrradtour Bodensee.doc
Microsoft Word-Dokument [19.8 MB]

2008 Weinlaubenfest in der Bruder Klaus Weinlaube

2006 Unterwegs auf dem Jakobsweg

Santiago wir kommen

Im Jahr 2006 wurde aus einem Traum Realität, wir machten uns auf den Weg nach Santiago de Compostela.

Um an Informationen über die Klosterkirche in Neuwerk zu gelangen

bitte das Hörbuch - Cover anklicken.

Ein Hörbuch ist daraus entstanden welches zu Gunsten der Klosterkirche Neuwerk verkauft wurde. Ein paar davon sollten noch im Fundus der Klosterkirche existieren. Viel Spass beim Zuhören.

CD 1

01-02.mp3
MP3-Audiodatei [818.0 KB]
02-Titel _ 03.mp3
MP3-Audiodatei [18.3 MB]
03-Titel _ AudioTrack 03.mp3
MP3-Audiodatei [7.5 MB]
04-Titel _ 04.mp3
MP3-Audiodatei [6.9 MB]
05-Titel _ 05.mp3
MP3-Audiodatei [4.7 MB]
06-Titel _ 06.mp3
MP3-Audiodatei [8.1 MB]
07-Titel _ 07.mp3
MP3-Audiodatei [4.8 MB]
08-Titel _ 08.mp3
MP3-Audiodatei [5.9 MB]
09-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [4.6 MB]
10-Titel _ 10.mp3
MP3-Audiodatei [3.1 MB]
11-Titel _ 11.mp3
MP3-Audiodatei [546.0 KB]

CD 2

01-AudioTrack 01.mp3
MP3-Audiodatei [816.0 KB]
02-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [4.3 MB]
03-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [3.6 MB]
04-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [5.7 MB]
05-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [3.2 MB]
06-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [3.9 MB]
07-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [7.6 MB]
08-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [4.6 MB]
09-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [3.6 MB]
10-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [5.0 MB]
11-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [3.7 MB]
12-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [3.9 MB]
13-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [6.3 MB]
14-Spanisch2 _ Spanisch2.mp3
MP3-Audiodatei [1.3 MB]
15-Spanisch4 _ Spanisch4.mp3
MP3-Audiodatei [930.1 KB]

CD 3

01-AudioTrack 01.mp3
MP3-Audiodatei [816.0 KB]
02-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [2.8 MB]
03-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [1.9 MB]
04-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [3.4 MB]
05-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [5.8 MB]
06-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [4.4 MB]
07-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [5.6 MB]
08-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [6.8 MB]
09-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [2.6 MB]
10-Autor _ Titel.mp3
MP3-Audiodatei [2.3 MB]

Die Sponsoren, die das Ganze erst möglich machten, sollen nicht unerwähnt bleiben! Herrn Quinkelen (www.quinkelen.deund dem zweiten von rechts Herrn Jost (www.jost-werbung.de) hier noch einmal ein herzliches Dankeschön! Ohne Deniz Korkmaz, auf dem Bild rechts aussen, wäre das gesamte Projekt garnicht ausgeführt worden. Er war verantwortlich für die technische Seite: Aufnahme, Abmischung etc. Besonders freute mich, dass er als Moslem Glaubensverständigung praktizierte.

 

2010 Der Elberadweg von Bad Schandau nach Hamburg

Auf Grund der Dateigröße dauert das Hochladen eine Zeit.

Die Geduld lohnst sich aber!

Urlaub2010.doc
Microsoft Word-Dokument [22.7 MB]

Meine Pilgerreisen nach Trier

Um an mehr Informationen über die Sankt Matthias - Bruderschaft

zu gelangen bitte das Bild anklicken!

Die Eindrücke, Erlebnisse, Erfahrungen und neuen Erkenntnisse aufzuschreiben würde den Rahmen sprengen. Die auf den Wallfahrten vorgetragenen Texte finden sich alle auf der Homepage der Bruderschaft.

Die zweite Radtour 2001, Ziel Schwarzwald

Rucksacktour 2001 Vom Bodensee nach Meran E 5

Die schönsten Wochen des Jahres.rtf
Text-Dokument [15.7 MB]

Die erste Radtour 2000, Ziel Isny - Rauen

Fahrradtour 2000.rtf
Text-Dokument [80.3 KB]

Das bin ich.

Schattenspiele
Einsam und immer unterwegs.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Frommhold

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.